DR. SABINE WACEK
START ZUR PERSON INFOS RUND UMS AUGE FÜR TIERÄRZTE LEXIKON LINKS KONTAKT IMPRESSUM

Publikationen
Vorträge
 
ORDINATION
Tierklinik Hollabrunn
Lastenstraße 2
2020 Hollabrunn
Tel: +43(0)2952 4949
Fax: +43(0)2952 4539
Mail: Wacek@tieraugen.at
➔   Anfahrt
Kleintierklinik Breitensee
Breitenseer Straße 16
1140 Wien
Tel: +43(0)1 982 61 96
Fax: +43(0)1 982 53 81-20
Mail: Wacek@tieraugen.at
➔   Anfahrt
Tierklinik Parndorf
Heidehofweg 4
7111 Parndorf
Tel: +43(0)2166 22727
Mob: +43(0)664 3065505
 (Notfallnummer)
Mail: Wacek@tieraugen.at
➔   Anfahrt

Ophthalmologischer Dienst für TIERÄRZTE
Tel: +43(0)676 9777988
Mail: Wacek@tieraugen.at


ÜBER MICH

Meine Laufbahn zur Tierärztin begann 1994 mit dem Studium an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Dr. Sabine Wacek Im Jahr 2000 begann ich an der Augenstation der Universität zu arbeiten, wo im Rahmen meiner Dissertation mit dem Thema "Nachweis von FHV-1-DNA bei Augenerkrankungen der Katze mit Hilfe der PCR" das Interesse für die Augenheilkunde erwachte. 2002 startete ich das 3-jährige Residency-Programm, das ich mit der Prüfung zum Augenfachtierarzt (Diplomate ECVO = European College of Veterinary Ophthalmologists) erfolgreich abschließen konnte. Dies ist eine Fachtierarztausbildung auf internationaler Ebene, die eine hohe Qualifizierung im jeweiligen Fachbereich gewährleisten soll. Das College hat auch ein einheitliches Augenzertifikat eingeführt („Zuchtuntersuchung“). Es dient dazu, Stammbaum-Hunde und –Katzen vor ihrem Einsatz in der Zucht auf erbliche Augenerkrankungen zu untersuchen, sodass die Verbreitung von Erbkrankheiten und deren oft schwerwiegende und mit Schmerzen verbundene Auswirkungen auf das Tier reduziert werden können.

Nachdem dieses System in den USA schon für alle Fachbereiche gang und gebe ist, in Österreich aber erst in den letzten Jahren etabliert wurde, bin ich außeruniversitär die erste Tierärztin mit dieser Ausbildung.

Seit Februar 2007 arbeite ich als Augenfachtierärztin in der Tierklinik Hollabrunn.

Daneben biete ich für Tierärzte einen "ophthalmologischen Dienst" an. Im Zuge dieser Konsiliartätigkeit komme ich zu Tierärzten in die Praxis, um dort Augenpatienten zu untersuchen und Augenoperationen durchzuführen. Dafür bringe ich meine eigenen Geräte/Instrumente mit. Der Tierarzt kann somit in seiner Praxis ein erweitertes Leistungsspektrum anbieten und seine Kunden an sich binden (siehe unten: Folder).

Folder (Vorder- und Rückansicht) zum Download als pdf: Folder Wacek Vorderansicht  Folder Wacek Rückseite