AUGENINFO
START ZUR PERSON INFOS RUND UMS AUGE FÜR TIERÄRZTE LEXIKON LINKS KONTAKT IMPRESSUM

Aufbau des Auges
Funktion des Auges
Augenuntersuchung
Augenerkrankungen
    Augenhöhle
    Augapfel
    Lider
    Tränenapparat
    Bindehaut
    Hornhaut
    Regenbogenhaut
    Aderhaut
    Linse
    Ziliarkörper
    Netzhaut
    Neurologie
        Horner Syndrom
    Kleine Haustiere
Symptome
Operationen
 
ORDINATION
Tierklinik Hollabrunn
Lastenstraße 2
2020 Hollabrunn
Tel: +43(0)2952 4949
Fax: +43(0)2952 4539
Mail: Wacek@tieraugen.at
➔   Anfahrt
Kleintierklinik Breitensee
Breitenseer Straße 16
1140 Wien
Tel: +43(0)1 982 61 96
Fax: +43(0)1 982 53 81-20
Mail: Wacek@tieraugen.at
➔   Anfahrt
Tierklinik Parndorf
Heidehofweg 4
7111 Parndorf
Tel: +43(0)2166 22727
Mob: +43(0)664 3065505
 (Notfallnummer)
Mail: Wacek@tieraugen.at
➔   Anfahrt

Ophthalmologischer Dienst für TIERÄRZTE
Tel: +43(0)676 9777988
Mail: Wacek@tieraugen.at

Neurologische Erkrankungen

Horner Syndrom

Das Horner Syndrom ist ein Symptomenkomplex, der durch Ausfall eines Nerven – des Sympathikus – entsteht.

Die klassische Symptomen-Trias besteht aus einer Miose (enge Pupille durch Ausfall des Musculus dilatator pupillae), einem Enophthalmus (Einsinken des Augapfels durch Ausfall des Musculus orbitalis) und dadurch bedingt zu einem Nickhautvorfall und zu einer Ptosis (Herabhängen des Oberlides durch Ausfall des Abb.: Horner Syndrom Müllerschen Muskels). Es müssen aber nicht alle drei Symptome zu sehen sein. Beim Pferd kommt es oft zusätzlich zum vermehrten Schwitzen und erhöhter Hauttemperatur am Hals der betroffenen Seite und beim Rind zu einer Trockenheit der betroffenen Flotzmaul-Hälfte.

Der Sympathikus entspringt im Gehirn, läuft dann in der Halswirbelsäule und tritt am Beginn der Brustwirbelsäule aus, um oberhalb von Luft- und Speiseröhre zurückzulaufen. Nachdem er durch das Mittelohr gelaufen ist, versorgt er schließlich unter anderem die oben erwähnten Strukturen des Auges. Am häufigsten kommt es zu Schädigungen durch eine Ohrenentzündung oder unsachgemäße Reinigung des Gehörganges sowie starkem Zug am Halsband. Auch Gehirntumore können zu einem Horner Syndrom führen. Beim Golden Retriever gibt es ein idiopathisches Horner Syndrom (Ursache nicht bekannt), das spontan auftritt.

Die Diagnose kann durch Eintropfen von Phenylephrin-Augentropfen gestellt werden, da diese die Funktion des Nerven ersetzen und die Symptome dadurch für kurze Zeit verschwinden. Die Therapie besteht in der Behandlung bzw. Behebung der Ursache (z.B. Umstellung von Halsband auf Brustgeschirr). Unterstützend können auch Vitamin B-Präparate verabreicht werden. Es dauert aber zumeist mehrere Wochen, bis sich der Nerv erholt hat.

Abb.: Horner Syndrom (Golden Retriever) Vergleichende Aufnahme beider Augen eines Golden Retrievers mit Horner Syndrom des rechten
Auges: Pupille kleiner (Miose), Auge liegt tiefer in der Augenhöhle (Enophthalmus) und dadurch bedingter Vorfall des 3. Augenlides, Oberlid hängt (Ptosis).

[zum Seitenbeginn]